Blinis mit Kürbiscurry und Algen von Chantal Voets kann in 10 Minuten vorbereitet werden. Sie machen dieses Gericht mit 4-Algae botanico-mix & Olivenöl - Amanprana Premium von Amanprana. Dieses Rezept von Belgisch, Niederländisch & Französisch Küche ist köstlich wie Mittagessen, Tapas & Häppchen, Vorspeisen & Dip und mehr. Es passt auch perfekt in eine Niedriges kohlenhydrat, Vegetarier & Glutenfrei Diät.

Zutaten für blinis mit kürbiscurry und algen

Vorbereitung von blinis mit kürbiscurry und algen

  1. Bereiten Sie die Pfannkuchenmischung wie auf der Packung angegeben zu.
  2. Entkernen Sie den Kürbis und schneiden Sie ihn in kleine Stücke von ca. 2 cm Größe.
  3. Garten Sie sie in einem großen Topf (bei geschlossenem Deckel) mit 2 EL Wasser und der Roten Curry-Paste bis die Kürbisstücke weich sind.
  4. Ab und zu umrühren nicht vergessen.
  5. Die Menge der benötigten Curry-Paste hängt von der Größe des Kürbis und der gewünschten Geschmacksintensität ab.
  6. Pürieren Sie den Kürbis mit einer Gabel und lassen Sie ihn abkühlen.
  7. Währenddessen in einer kleinen Pfanne, je nachdem wie groß die Blinis sein sollen, Olivenöl oder Butter erhitzen. Wenn Sie wirklich kleine Blinis möchten, können Sie eine oder mehrere Förmchen in der gewünschten Größe in die Pfanne stellen.
  8. Die nicht zu dünnen Blinis von beiden Seiten schön braun braten. Wenn Sie mit Förmchen arbeiten, dürfen Sie diese nicht zu früh entfernen. Der Teig muss erst trocken sein. Seien Sie außerdem vorsichtig, denn die Förmchen können heiß werden. Sobald das Förmchen entfernt ist, können Sie den Bliny umdrehen und die andere Seite bräunen.
  9. Bestreichen Sie die warmen Blini zuerst mit Feta, dann mit Kürbispüree und zum Schluss großzügig mit den Botanico 4 Algae.

Chantal Voets

Chantal Voets, Mitbegründerin von Amanprana, kocht gern und teilt ihr Wissen, alle möglichen Fakten und Inspirationen allen, die es wissen wollen.

 

Webseite von Chantal