Blumenkohlvelouté mit Haselnüssen, Champignons und schwarzem Knoblauch von Philippe Van den Bulck kann in 30 Minuten vorbereitet werden. Sie machen dieses Gericht mit Fleur de sel, Olivenöl - Hermanos Katalanisch, Schwarzes Knoblauchpulver, Gebratener Knoblauch, Schwarzer Knoblauch & Walnussöl von Amanprana. Dieses Rezept von Belgisch, Niederländisch & Französisch Küche ist köstlich wie Mittagessen, Vorspeisen & Suppe. Es passt auch perfekt in eine Vegetarier, Glutenfrei, Vegan & Laktosefrei Diät.

Zutaten für blumenkohlvelouté mit haselnüssen, champignons und schwarzem knoblauch

  • 1 kleiner Blumenkohl
  • 1 große Zwiebel
  • 1 Weißes vom Lauch
  • 2 Esslöffel gebratener Knoblauch
  • 1 Ltr. Gemüsebrühe
  • 1 dl Mandelcreme
  • 3 Esslöffel extra natives Walnussöl
  • 3 Esslöffel extra natives Olivenöl Hermanos Catalan
  • 2 Kaffeelöffel schwarzes Knoblauchpulver
  • 16 Haselnüsse
  • 2 Scheiben Sauerteigbrot
  • 3 Salbeiblätter Pfeffer aus der Mühle
  • Fleur de sel Khoisan

Vorbereitung von blumenkohlvelouté mit haselnüssen, champignons und schwarzem knoblauch

  1. Entfernen Sie die Blätter des Blumenkohls und spülen Sie sie gründlich unter fließendem kaltem Wasser ab.
  2. Den Blumenkohl in Röschen schneiden. Schälen Sie auch den Blumenkohlkern und schneiden Sie ihn in kleine Würfel.
  3. Die Zwiebel und das Weiße vom Lauch in feine Ringe schneiden.
  4. Die Zwiebel, das Weiße vom Lauch und den gebratenen Knoblauch mit etwas Olivenöl glasig anbraten.
  5. Die Blumenkohlröschen und -würfel des Kerns hinzufügen und die Brühe dazugeben.
  6. Bringen Sie dies zum Kochen und lassen Sie alles etwa 30 Minuten köcheln.
  7. Mischen Sie das Nussöl und das Olivenöl mit dem schwarzen Knoblauchpulver.
  8. Den Salbei fein hacken und zum Öl geben.
  9. Die Haselnüsse in einer trockenen Pfanne oder im Ofen leicht anrösten und grob hacken.
  10. Schneiden Sie die Sauerteigbrotscheiben in kleine Würfel und braten Sie sie mit etwas Olivenöl goldbraun an. Lassen Sie die Scheiben dann auf Küchenpapier abtropfen.
  11. Die Mandelcreme in das Blumenkohlvelouté geben und alles im Mixer oder mit dem Stabmixer glatt rühren.
  12. Mit Pfeffer aus der Mühle und Fleur de sel abschmecken.
  13. Die Suppe auf die Teller verteilen und mit den grob gehackten Haselnüssen, den Croutons und dem schwarzen Knoblauchöl dekorieren.

Philippe Van den Bulck

Philippe Van den Bulck

Philippe van den Bulck ist ein sehr kreativer Gemüsekoch. Er liebt die vielseitige Küche und möchte auch andere damit inspirieren. Er kocht ohne Fleisch, aber mit sehr viel Gemüse. Außer Koch ist er auch Foodstylist und Foodwriter und er hat in vielen bekannten Restaurants gearbeitet.Er wuchs auf in der Region um Mechelen und war daher umgeben von Hunderten Gemüsebauern und der Gemüse-Auktionsmarkt war immer in der Nähe. Hier fing seine Liebe zum Gemüse also bereits an, eine Leidenschaft, die er später zum Beruf machen sollte. Er hat unter anderem bei El Bulli und Le Cirque in New York gearbeitet. Außerdem ist er kulinarischer Berater bei EVA (Ethische Vegetarische Alternative).