Zutaten für kartoffelblinis mit dip

  • 200 g mehlige Kartoffeln
  • Beutel Trockenhefe
  • 1 TL Gula Java Kokosblütenzucker Amanprana
  • 1 1⁄4 dl Veggiemilch
  • 50 g geschmolzene Butter
  • 1 Ei
  • 250 g Vollkornmehl
  • Fleur de sel
  • 4 EL Kokosöl extra vergine

Vorbereitung von kartoffelblinis mit dip

Die Kartoffeln kochen. Die Hefe zerkrümeln und in die Milch geben. Zucker hinzufügen. Rühren, bis sich alles aufgelöst hat. Butter und das Ei hinzufügen und das Mehl darüber streuen. Rühren, bis ein dicker Teig entsteht. Die gekochten Kartoffeln mit einer Gabel zerquetschen und mit dem Teig vermischen. Mit einer Prise Salz abschmecken. Das Öl erhitzen. Schöne runde Scheiben von 6cm mit dem Teig formen. Jede Seite während 2 Minuten backen, bis sie goldbraun sind. Mit frischer Dille und etwas Sauerrahm oder griechischem Joghurt servieren.

Tipp von Martine:

Kartoffeln Sie sind superlecker, eine gute Quelle für Kohlenhydrate und optimal gesund, wenn sie mit der Schale gegessen werden und biologisch gezüchtet sind. Kartoffeln gehören zu den „dirty dozen“, sie sind eine der zwölf Gemüsesorten, die am häufigsten mit Pestiziden gespritzt werden. Durch diese Stoffe werden die „rima Pommes“ groß und schön und sie befinden sich auch in deiner Pommes. Darum rate ich euch, biologische Kartoffeln zu verwenden und ansonsten die Schale ziemlich dick zu entfernen. Rezept aus dem Kochbuch “Easy Healthy Fast”, schlank, schnell und lecker kochen mit Martine Prenen.

Ihre Wertschätzung