Haferflocken-Plätzchen von Rineke Dijkinga kann in 65 Minuten vorbereitet werden. Sie machen dieses Gericht mit Kokosöl, Kokosblütenzucker, Krautermischungen & Fleur de sel von Amanprana. Dieses Rezept von Belgisch & Niederländisch Küche ist köstlich wie Dessert, Imbiss, Beilagen & Kuchen und Keks. Es passt auch perfekt in eine Vegetarier Diät.

Zutaten für haferflocken-plätzchen

  • 3 Eier
  • Zimt
  • Kardamom
  • 4 Esslöffel geschmolzenes Kokosöl extra vergine (Amanprana)
  • 4 reife Bananen
  • 500g feine Haferflocken (oder 300g Haferflocken, 100g Mandelmehl und
  • 100g Haferkleie)
  • Circa 4 Teelöffel Gula Java Fin (Amanprana)
  • 4 - 6 Esslöffel gehacktes, nicht-gebranntes Nussmix
  • 4 Esslöffel geriebene Kokos
  • 4 Esslöffel Sonnenblumenkerne
  • 4 Esslöffel Kürbiskerne
  • Ein paar nicht-geschwefelte (kleingeschnittene) Aprikosen, Pflaumen oder Feigen
  • 1 Teelöffel Zitronensaft
  • 1 Prise Salz

Vorbereitung von haferflocken-plätzchen

Gebe die Eier, Zimt, Kardamom, Kokosöl und Bananen in eine Schale und püriere sie mit einem Stabmixer. Danach die Haferflocken und Haferkleie hinzufügen. Danach den Gula Java, das Nussmix, Kokos, Kerne, Aprikosen, Zitronensaft und eine Prise Salz hinzufügen. Erst probieren und eventuell noch Zimt, Kokos oder andere Zutaten hinzufügen. Hände befeuchten und kleine Bällchen aus dem Teich formen. Gut anrücken. Auf Backpapier legen und während ungefähr 45 min auf 150 °C in einem vorher erhitzten Ofen backen. Diese Plätzchen sind relativ viel Arbeit, jedoch sehr gesund. Darum ist es vielleicht eine gute Idee, mehr Plätzchen zu machen und diese einzufrieren. Mit der oben angegebenen Menge erhältst du eine ansehnliche Menge Plätzchen.

Tipp von Rineke:

Auch mit Plätzchen kannst du wertvolle Nahrungsstoffe essen. Fast alle Zwischenmahlzeiten enthalten heutzutage leere Kalorien. Das bedeutet, dass unser Körper Vitalstoffe aus dem Körper "leiht", um die leeren Kalorien doch verdauen zu können und in unseren Zellen zu verbrennen. Dadurch haben wir letztendlich einen Mangel an Nährstoffen und vermindert die Energieproduktion in unseren Zellen. Zu wenig Energieproduktion ist eine der Ursachen frühzeitiger Alterung und chronischer Krankheiten. Rezept aus dem Kochbuch „EHRLICH, HERRLICH, KÖSTLICH. Wissen für Wohlbefinden und Gesundheit.“ von R. Dijkinga, Orthomolekularmedizinerin und Heilpraktikerin

Ihre Wertschätzung


Rineke Dijkinga

Rineke Dijkinga ist Orthomolekularmedizinerin und hat außerdem richtig viel Ahnung von Ernährung. Sie ist überzeugt von der heilenden Wirkung von (biologischer) Nahrung und geht davon aus, dass Kräuter und Gewürze einen großen Einfluss auf unseren Energiehaushalt, unsere Stimmungen und unser Gewicht haben. Schmackhaft und gut essen gehen Hand in Hand. Wir von Amanprana hatten das Vergnügen zusammen mit Rineke Dijkinga, Autorin von „Alles draait om je hormonen" (Alles dreht sich um Hormone), „Weten van (h)eerlijk eten 1 & 2" (Wissen über köstliches und ehrliches Essen) und „Weetjes over (h)eerlijk eten" (Wissenswertes über köstliches und ehrliches Essen), zahlreiche Rezepte zu entwickeln. Sie möchte vor allem darauf hinweisen, wie wichtig Kräuter und Gewürze sind, dass wir uns biologisch ernährten sollten und dass Vorbeugen besser ist als Heilen.