Zutaten für carpaccio aus portobello-pilze

Carpaccio mit Portobello-Pilze
  • 2 schöne Portobello-Pilze
  • 1 Knoblauchzehe, ausgepresst
  • 1 EL Walnussöl, Amanprana
  • 2 EL Olivenöl extra nativ (Amanprana Hermanos Catalán)
  • Amanprana Orac Botanico Kräutermix mild
Leicht geräucherter Blumenkohl
  • 1 kleiner Blumenkohl, in kleine Röschen geschnitten
  • 2 EL Kokosöl extra nativ, Amanprana
  • 2 EL Holzspäne
  • Amanprana Orac Botanico Kräutermix mild
Linsensalat und Weizenkeimen
  • 100 g Berglinsen
  • 1 EL Shoyu
  • 1 EL Sherry-Essig (Xérès)
  • 4 EL Olivenöl extra nativ (Amanprana Hermanos Catalán)
  • 2 Frühlingszwiebeln, feingeschnitten
  • 1 TL ausgepresster Knoblauch
  • 1 TL Thymian-Blätter ohne Stiele
  • 1 Schalotte, sehr fein geschnitten
  • 1 TL feiner Senf
  • 1 EL rohe Weizenkeime, Amanprana
Mousse aus weißen Coco-Bohnen mit Walnussöl
  • 1 Tasse gekochte weiße Coco-Bohnen
  • 1 dl Hafersahne
  • Ein paar Tropfen Zitronensaft
  • 2 EL Walnussöl, Amanprana
  • Pfeffer aus der Pfeffermühle, Meersalz und frisch geriebene Muskatnuss

Vorbereitung von carpaccio aus portobello-pilze

Carpaccio mit Portobello-Pilze Ein paar Blätter Backpapier auf eine Arbeitsplatte legen. Die zwei Ölsorten mit dem Knoblauch vermischen und mit Orac Botanico Kräutermix mild abschmecken. Die Stiele der Portobello-Pilze abschneiden und danach die Pilze mit einem scharfen Messer in sehr dünne Scheiben schneiden. Danach die Portobello-Pilze wie bei Dachziegeln auf das Backpapier legen und sie mit der Ölmischung bestreichen. Danach ein zweites Backpapier darüber legen. Eine flache Schale mit einem Gewicht darauf legen, um die überschüssige Luft zu entfernen. Dafür kann man auch eine Vakuummaschine verwenden. Leicht geräucherter Blumenkohl Für dieses Rezept verwendet man eine Rauchpfanne oder eine Pfanne mit einem dicken Boden und einen Grill oder Dämpfkorb. Etwas Aluminiumfolie auf den Boden legen. Danach die Holzspäne befeuchten und auf die Folie legen. Die Blumenkohlröschen auf den Grill und den Deckel auf die Pfanne legen. Die Holzspäne bei niedriger Hitze räuchern lassen und den Blumenkohl während ungefähr 20 Minuten räuchern lassen. Den Ofen auf 180 °C erhitzen. Danach die Blumenkohlröschen in eine Ofenschale geben. Das Kokosöl hinzufügen und den Blumenkohl backen, bis die Röschen bissig und goldbraun sind, während ungefähr 10-15 Minuten. Danach mit Orac Botanico Kräutermix mild abschmecken. Linsensalat und Weizenkeimen Die Linsen aufgrund der Angaben auf der Verpackung gar kochen, abspülen und abtropfen lassen. Eine Vinaigrette mit Senf, Olivenöl, Sherry-Essig, Shoyu, Thymian, Knoblauch und Schalotte herstellen und mit den Linsen vermischen. Die Weizenkeime und Frühlingszwiebeln werden direkt vorm Servieren hinzugefügt. Mousse aus weißen Coco-Bohnen mit Walnussöl Die Bohnen mit der Hafersahne, zwei EL Wasser, etwas Zitronensaft, den Gewürzen mit Pfeffer, Salz und Muskatnuss erwärmen und etwas Walnussöl hinzufügen. Alle Zutaten in einem Standmixer glatt mixen. Wenn die Mousse zu dick ist, etwas Wasser hinzufügen. Die Mischung in einen kleinen Spritzbeutel geben. Diese Dekoration sollte bei dem vegetarischen Carpaccio aus Portobello-Pilzen nicht fehlen. Erst den Carpaccio auf Tellern verteilen. Den Linsensalat und die Blumenkohlröschen ebenfalls auf die Teller geben und mit etwas Mousse aus weißen Bohnen garnieren.

Ihre Wertschätzung


Philippe Van den Bulck

Philippe Van den Bulck

Philippe van den Bulck ist ein sehr kreativer Gemüsekoch. Er liebt die vielseitige Küche und möchte auch andere damit inspirieren. Er kocht ohne Fleisch, aber mit sehr viel Gemüse. Außer Koch ist er auch Foodstylist und Foodwriter und er hat in vielen bekannten Restaurants gearbeitet. Er wuchs auf in der Region um Mechelen und war daher umgeben von Hunderten Gemüsebauern und der Gemüse-Auktionsmarkt war immer in der Nähe. Hier fing seine Liebe zum Gemüse also bereits an, eine Leidenschaft, die er später zum Beruf machen sollte. Er hat unter anderem bei El Bulli und Le Cirque in New York gearbeitet. Außerdem ist er kulinarischer Berater bei EVA (Ethische Vegetarische Alternative).