Zutaten für kokos-mohn-eis mit kandierter ananas

  • 500 ml Kokosmilch
  • 85 g Kokosblüten Zucker (gula java)
  • 2 Esslöffel Mohnsamen, leicht geröstet
  • 1 Ananas
  • 3 Esslöffel Reissirup
  • 1 Esslöffel Kokosöl nativ extra Amanprana
  • 2 Esslöffel geraspelter Kokos

Vorbereitung von kokos-mohn-eis mit kandierter ananas

Erwärmen Sie die Kokosmilch mit dem Kokosblüten Zucker und lassen sie abkühlen.

Schälen Sie die Ananas und schneiden sie in kleine Stückchen.

Geben Sie die Kokosmilch in eine Eismaschine und fügen die Mohnsamen hinzu, oder setzen sie in einer tiefen Schale ins Gefrierfach und rühren mit einem Quirl regelmäßig um, bis sie ein geschmeidiges Eis erhalten.

Erwärmen Sie den Reissirup in einer Antihaftpfanne und lassen ihn leicht karamellisieren, fügen das Kokosöl hinzu und danach die Ananas. Lassen Sie die Ananas karamellisieren und bestreuen sie mit dem geraspelten Kokos.

Legen Sie die Ananas auf die Teller (oder in Gläser) und servieren sie mit dem Kokos-Sorbet. Garnieren Sie es eventuell noch mit einem Minzeblatt.

Ihre Wertschätzung


Philippe Van den Bulck

Philippe van den Bulck ist ein sehr kreativer Gemüsekoch. Er liebt die vielseitige Küche und möchte auch andere damit inspirieren. Er kocht ohne Fleisch, aber mit sehr viel Gemüse. Außer Koch ist er auch Foodstylist und Foodwriter und er hat in vielen bekannten Restaurants gearbeitet. Er wuchs auf in der Region um Mechelen und war daher umgeben von Hunderten Gemüsebauern und der Gemüse-Auktionsmarkt war immer in der Nähe. Hier fing seine Liebe zum Gemüse also bereits an, eine Leidenschaft, die er später zum Beruf machen sollte. Er hat unter anderem bei El Bulli und Le Cirque in New York gearbeitet. Außerdem ist er kulinarischer Berater bei EVA (Ethische Vegetarische Alternative).