Zutaten für maiskolben mit rotem palmöl

  • eine Portion Rotes Palmöl nativ extra Amanprana
  • 2 Maiskolben (frisch oder verpackt)
  • eine Prise unraffiniertes Meeresalgensalz (z.B. 4-algae)

Vorbereitung von maiskolben mit rotem palmöl

Füllen Sie einen Topf mit ausreichender Menge Wasser (die Kolben müssen sich unter Wasser befinden) und bringen es zum Kochen. (ACHTUNG: Fügen Sie kein Salz hinzu, davon wird der Mais zäh!) Entfernen Sie bei frischem Mais alle Blätter und Fäden. Geben Sie die Maiskolben in das kochende Wasser und lassen sie bedeckt in 20 Minuten gar werden. Gießen Sie sie ab und geben sie in eine Schale. Jeder am Tisch nimmt einen Mailkolben und bestreicht ihn etwas mit Rotem Palmöl, bestreut ihn mit Kräutersalz und knabbert die Maiskörner so ab. Servietten sind bei dieser Mahlzeit unentbehrlich! Köstlich bei einer Gemüsetorte und einem Karottensalat.

Ihre Wertschätzung


Chantal Voets

Chantal Voets

Chantal Voets, Mitbegründerin von Amanprana, kocht gern und teilt ihr Wissen, alle möglichen Fakten und Inspirationen allen, die es wissen wollen.