Zutaten für muesliriegel

  • 150g Vollkornmehl (Buchweizenmehl, Weizenmehl, ...)
  • 50g Haferflocken
  • 125g Rosinen
  • 75g getrocknete Aprikosen, in Streifen geschnitten
  • 3 Scheibchen getrocknete Ananas, in kleine Stückchen geschnitten
  • 1 Banane, in kleine Stücken geschnitten
  • 50g geraspelter Kokos
  • 1 Esslöffel Kokosöl
  • 175ml frisch gepresster Apfelsaft
  • 1 Teelöffel Melasse

Vorbereitung von muesliriegel

Erwärmen Sie den Ofen auf 160°C. Vermischen Sie alle Zutaten in einer großen Schüssel mit einem Holzlöffel. Geben Sie die Mischung auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und streichen die Oberseite glatt. Streuen Sie etwas geraspelten Kokos darüber. Lassen Sie die Mischung ca. 30 bis 40 Minuten, bis es goldbraun ist, backen. Schneiden Sie es in Rechtecke und lassen die Riegel abkühlen.

Tipp von Chantal:

Müsliriegel mit Nüssen Ersetzen Sie das getrocknete Obst aus dem vorigen Rezept durch eine Mischung ausgehackten Nüssen und Samen. Bestreuen Sie es mit Sesamsamen.

Ihre Wertschätzung


Chantal Voets

Chantal Voets

Chantal Voets, Mitbegründerin von Amanprana, kocht gern und teilt ihr Wissen, alle möglichen Fakten und Inspirationen allen, die es wissen wollen.