Zutaten für apfelkuchen

  • 100 Gramm Butter
  • 150 Gramm Kokosöl nativ extra Amanprana
  • 500 Gramm Mehl
  • 2 1/2 dl Birnendicksaft (oder Agavesirup)
  • 1 großes Ei
  • 900 Gramm Äpfel
  • 200 Gramm Rosinen
  • 25 Gramm Kokosmehl Amanprana
  • 2 Esslöffel Zimt
  • Eine Prise Fleur de Sel

Vorbereitung von apfelkuchen

Wärmen Sie den Ofen vor auf 180 Grad. Verquirlen Sie das Ei in einer Schüssel, halten Sie 1 Esslöffel zurück, um damit den Apfelkuchen zu bestreichen. Vermischen Sie mit einer Gabel in einer Teigschüssel Mehl, Ei (min. 1 Esslöffel), Butter, Kokosöl, Salz und Dicksaft und kneten die Masse danach mit kalten Händen zu einer homogenen Teigkugel. Kühl wegstellen. Waschen Sie die Rosinen und lassen sie in einem Sieb auslecken. Die Äpfel viertel, das Kerngehäuse entfernen und in dünne Scheibchen schneiden. Vermischen Sie das Ganze in einer Schüssel mit 25 Gramm Mehl und 3 Esslöffeln Zimt. Fetten Sie die Springform mit Butter ein. Nehmen Sie den Teig aus dem Kühlschrank, bestäuben die Arbeitsfläche mit Mehl und verteilen den Teig in 2/3 und 1/3 Teile. Rollen Sie 2/3 des Teigs zu einer Kreisform aus und bedecken den Boden und die Seiten der Springform damit. Bestreuen Sie den Teigboden mit einer dünnen Schicht Zimt/Kokosmischung. Legen Sie 1/3 der Apfelscheibchen darauf, verteilen Sie 1/3 der Rosinen darüber und bestreuen diese mit einer dünnen Schicht Zimt/Mehlmischung. Wiederholen Sie diesen Vorgang noch zwei Mal und enden mit einer Schicht Zimt/Mehl. Bestäuben Sie die Arbeitsfläche mit Mehl und rollen darauf den Teig zu einer Kreisform von Ø 26 Zentimetern Durchschnitt aus. Decken Sie damit den Kuchen ab und sorgen dafür, dass der Teig entlang der Ränder gut aneinander anschließt/andrücken. Bestreichen Sie den Kuchen mit der zurückgehaltenen Eiermischung. Geben Sie ihn auf ein Raster in der Mitte des Ofens und backen ihn in ungefähr 50 Minuten gar und goldbraun. Köstlich mit verquirlter, leicht gesüßter Schlagsahne und saurer Sahne.

Tipp von Ellen:

Dieser Kuchen kann auch sehr gut für eine größere Gesellschaft gebacken werden. Benutzen Sie dafür das ganze Backblech des Ofens und nehmen 200 Gramm Kokosöl, 175 Gramm Butter, 750 Gramm Mehl, 400 ml Birnendicksaft, 1 ½ Eier, 2 ½ Teelöffel unraffiniertes Meersalz und für die Füllung 2 Kilo Äpfel, 400 Gramm Rosinen und 35 Gramm Mehl mit 3 Esslöffeln Zimt. Dieser Apfelkuchen kann auch eingefroren, muss aber immer langsam (im Kühlschrank!) aufgetaut werden.

Ihre Wertschätzung