Zutaten für chai latte matcha

  • 300 ml Mandelmilch, Kokosgetränk oder Milch
  • 2 cm frischen Ingwer oder eine Prise Ingwerpulver
  • 1 Zimtstange oder eine Prise Zimtpulver
  • 5 Kardamom, zerquetscht oder eine Prise Kardamompulver
  • 5 zerquetschte Pfefferkörner oder eine Umdrehung Pfeffer aus der Pfeffermühle
  • 5 Gewürznelken oder eine Prise Gewürznelkenpulver
  • 3 Teelöffel Gula Java Matcha 1 Sternanis (eventuel)
  • schwarzer Tee (eventuell auch noch einen Teebeutel mit Chai-Kräutern (z.B. Pukka) hinzufügen
  • 1 extra Teelöffel Gula Java Kokosblüten Zucker Brut oder eine Prise Vanillepulver hinzufügen

Vorbereitung von chai latte matcha

Die Milch, den Matcha und die Kräuter in einen Kochtopf geben. Die Milch bis zum Kochpunkt erhitzen, den Topf vom Herd nehmen und die Mischung kurz ziehen lassen.

Tipp von Chantal:

Ein herrliches warmes Getränk und auch abgekühlt mit einigen Eiswürfeln sehr lecker! “Chai” bedeutet in den meisten asiatischen Ländern „Tee“. In Indien wurde dieses pikante Kräutertee-Getränk mit Milch ursprünglich für die indischen Fürste zusammengestellt. Für „Chai“ gibt es kein bestimmtes Rezept. Jede Familie bereitet ein eigenes Rezept zu… ich stelle vor, dass du einfach deinen eigenen Geschmack und deine eigene Fantasie bei der Zusammenstellung verwendest. Die oben genannten Kräuter sind die Basiszutaten dieses herrlichen indischen Kräutertees mit Matcha als Variation. Ein wahrer Genuß!

Ihre Wertschätzung


Chantal Voets

Chantal Voets

Chantal Voets, Mitbegründerin von Amanprana, kocht gern und teilt ihr Wissen, alle möglichen Fakten und Inspirationen allen, die es wissen wollen.