Sushi aus Blumenkohl und Bulgur mit scharfem Tofu und Avocado-Wasabi-Dip von Philippe Van den Bulck kann in 15 Minuten vorbereitet werden. Sie machen dieses Gericht mit Olivenöl Hermanos Catalan von Amanprana. Dieses Rezept von Asiatisch Küche ist köstlich wie . Es passt auch perfekt in eine Vegetarier & Vegan Diät.

Zutaten für sushi aus blumenkohl und bulgur mit scharfem tofu und avocado-wasabi-dip

  • 1 kleiner Blumenkohl
  • 80 g Bulgur
  • 100 g Tofu
  • 1 Kaffeelöffel Chili Flakes (Bio)
  • 1 Avocado
  • 1 Kaffeelöffel Wasabi
  • Saft von 1 Limone
  • 3 Esslöffel Hermanos Catalan Olivenöl
  • 1 Messerspitze Kümmel
  • 1 Messerspitze Knoblauchpuder
  • 1 Esslöffel Genmai Su (Reisessig)
  • 4 bis 6 Nori-Blätter

Vorbereitung von sushi aus blumenkohl und bulgur mit scharfem tofu und avocado-wasabi-dip

Entfernen Sie vorsichtig den Kern des Blumenkohls, schälen und legen ihn in eiskaltes Wasser. Hacken Sie den Rest des Blumenkohls in einer Küchenmaschine fein bis Sie eine ähnliche Körnung wie die des Bulgurs erhalten. Garen Sie den Bulgur gemäß der Verpackungsanweisung und fügen ungefähr die Hälfte des Blumenkohls und ½ Tasse zusätzliches Wasser hinzu. Weiter garen, bis alles verdampft ist. Mischen Sie den Genmai Su darunter und fügen Pfeffer und Meersalz hinzu und streichen alles gut aus, beispielsweise auf einem großen Teller, und lassen es gut abkühlen. Schneiden Sie den Tofu in lange Streifen und geben Meersalz und die Chili Flakes hinzu. Verteilen Sie den Blumenkohl/Bulgur auf einer Linie von ungefähr 2 cm vom Rand der Nori-Blätter und rollen mit Hilfe einer Bambusmatte oder einem Küchentuch die Nori-Blätter fest auf. Schließen Sie die Naht mit etwas Wasser und geben die Rollen mit einem feuchten Küchentuch in die Kühlung. Schälen und entkernen Sie den Avocado, geben Wasabi, Limonensaft, Kümmel und Knoblauchpuder hinzu, mixen Sie diese Masse gründlich und fügen langsam das Olivenöl hinzu. Schneiden Sie den Kern des Blumenkohls mit einem Gemüseschäler in sehr feine Scheibchen. Schneiden Sie die Sushi-Rollen in kleine Portionen, geben etwas Avocadosoße auf die Teller, setzen die Sushi-Röllchen aufrecht hinzu und garnieren das Ganze mit den feinen Scheibchen Blumenkohl (Kern).

Ihre Wertschätzung


Philippe Van den Bulck

Philippe van den Bulck ist ein sehr kreativer Gemüsekoch. Er liebt die vielseitige Küche und möchte auch andere damit inspirieren. Er kocht ohne Fleisch, aber mit sehr viel Gemüse. Außer Koch ist er auch Foodstylist und Foodwriter und er hat in vielen bekannten Restaurants gearbeitet. Er wuchs auf in der Region um Mechelen und war daher umgeben von Hunderten Gemüsebauern und der Gemüse-Auktionsmarkt war immer in der Nähe. Hier fing seine Liebe zum Gemüse also bereits an, eine Leidenschaft, die er später zum Beruf machen sollte. Er hat unter anderem bei El Bulli und Le Cirque in New York gearbeitet. Außerdem ist er kulinarischer Berater bei EVA (Ethische Vegetarische Alternative).