Zutaten für süßkartoffelwaffeln mit mango und latte kurkuma

Für die Waffeln 250 g Süßkartoffeln (1 große) geschält, in Stücke geschnitten und gekocht. 200 g Buchweizenmehl 200 ml Mandeldrink (erhältlich auf Amanvida) 4 Eier ½ El glutenfreies Backpulver 1 Esslöffel Kokosblütenzucker 1 Esslöffel Kokosöl + extra zum Einfetten des Waffeleisens Für den Belag: 1 Mango 1 Esslöffel Kokosöl 1 Teelöffel Gula Java Safran 1 Esslöffel essbare Bio Blumen (erhältlich auf Amanvida) 1 Teelöffel Kurkuma Latte

Vorbereitung von süßkartoffelwaffeln mit mango und latte kurkuma

Die Süßkartoffel im Mixer mit dem Buchweizenmehl, dem Mandelgetränk, den Eiern, dem Backpulver, dem Öl, dem Kokosblütenzucker und einer Prise Salz mischen. Das Waffeleisen erhitzen, einfetten und die Waffeln backen. In der Zwischenzeit die Mango in kleine Stücke schneiden, in etwas Kokosöl erwärmen und 1 Esslöffel Latte Kurkuma hinzufügen. Köstlich als Belag auf Ihre Waffel, zusammen mit einem Teelöffel GJ-Safran und zum Abschluss mit den essbaren Bio-Blumen - Originell und lecker!  

Was ist Kurkuma?

Kurkuma ist ein Gewürz, das aus der Pflanze "Curcuma longa" gewonnen wird. Kurkuma ist ein fester Bestandteil von Curry und trägt zu dessen Geschmack und seiner gelben Farbe bei. Der Geschmack von Kurkuma ist leicht bitter und pfeffrig und ist ein weit verbreitetes Gewürz in der asiatischen Küche. Neben diesem Rezept mit Curry-Marinade für Seitan lässt sich Kurkuma auch für eine Sauce, Salatdressing, Salsa oder in einem Getränk verwenden. Kurkuma-Tee zum Beispiel ist ein gesunder Tee, der sich einfach zubereiten lässt und zudem einen wunderbar reichen Geschmack hat. Kurkuma sollte auch beim Grillen nicht fehlen. Ihr Grillgut wird bunter, leckerer und gesünder.

Ist Kurkuma gesund?

Die Curcuma longa, oder Kurkuma, ist mit Ingwer verwandt und verfügt daher über viele gesunde Eigenschaften. So wird Kurkuma seit Jahrtausenden in der ayurvedischen und chinesischen Medizin als Mittel gegen alle Arten von Beschwerden eingesetzt. Kurkuma kann sowohl innerlich als auch äußerlich angewendet werden. Die wichtigste Substanz in Kurkuma ist Curcumin, ein Antioxidans mit entzündungshemmenden Eigenschaften..

Tipp von Chantal Voets:

Mit den Lattés können Sie unendlich variieren, nicht nur als Getränk, sondern auch perfekt in Ihrem Frühstückspudding, Haferbrei, in Ihrem Pfannkuchen,.... lassen Sie Ihre Fantasie freien Lauf!

Ihre Wertschätzung


Chantal Voets

Chantal Voets, mede-oprichtster van Amanprana, is gek op koken en deelt het liefst haar kennis, allerhande weetjes en inspiratie uit aan ieder die het weten wil.