Zutaten für würzige tomatensuppe

  • 1 große Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Esslöffel Kokosöl extra vergine (Amanprana)
  • Etwas gemahlener Ingwer, Kurkuma
  • 1 l Wasser
  • 4 biologische Suppenbrühwürfel
  • 2 Süßkartoffeln, in kleine Stückchen geschnitten
  • 1 großes Büschel Brennnesselspitzen* (oder andere gesunde Kräuter)
  • 1 l biologische Tomatensauce
  • 2 Eier
  • Pfeffer, Salz, Shoyu, nach Geschmack.

Vorbereitung von würzige tomatensuppe

Zwiebeln und Knoblauch in Kokosöl leicht anbraten. Danach den Ingwer und Kurkuma hinzufügen. Danach das Wasser und die Brühwürfel. Alles kochen lassen, die Süßkartoffeln hinzufügen und alles gar kochen lassen. Danach die Brennnesselspitzen hinzufügen und kurz kochen. Die Suppe sanft kochen lassen, zwei rohe Eier hinzufügen und mit dem Stabmixer pürieren. Danach die Tomatensauce durch die Suppe mischen und nicht mehr kochen lassen. Probieren und eventuell noch abschmecken mit etwas Ingwer, Kurkuma, Pfeffer und Salz oder Shoyu. Wenn du die Suppe mehrmals erhitzen möchtest, solltest du die Brennnesseln besser gesondert kochen, pürieren und im Kühlschrank bewahren. Die nächsten Tage kannst du dann jeweils einen kleinen Esslöffel in die Suppenportionen geben (siehe Beilage im Buch „Weten van (h)eerlijk eten" im Kapitel "Wissenswertes" bei "Nitrit".) Natürlich kannst du auch andere Kräuter verwenden. Estragon zum Beispiel ist auch sehr lecker in dieser Suppe.

Tipp von Rineke:

Rezept aus dem Kochbuch „EHRLICH, HERRLICH, KÖSTLICH. Wissen für Wohlbefinden und Gesundheit.“ von R. Dijkinga, Orthomolekularmedizinerin und Heilpraktikerin

Ihre Wertschätzung


Rineke Dijkinga

Rineke Dijkinga ist Orthomolekularmedizinerin und hat außerdem richtig viel Ahnung von Ernährung. Sie ist überzeugt von der heilenden Wirkung von (biologischer) Nahrung und geht davon aus, dass Kräuter und Gewürze einen großen Einfluss auf unseren Energiehaushalt, unsere Stimmungen und unser Gewicht haben. Schmackhaft und gut essen gehen Hand in Hand. Wir von Amanprana hatten das Vergnügen zusammen mit Rineke Dijkinga, Autorin von „Alles draait om je hormonen" (Alles dreht sich um Hormone), „Weten van (h)eerlijk eten 1 & 2" (Wissen über köstliches und ehrliches Essen) und „Weetjes over (h)eerlijk eten" (Wissenswertes über köstliches und ehrliches Essen), zahlreiche Rezepte zu entwickeln. Sie möchte vor allem darauf hinweisen, wie wichtig Kräuter und Gewürze sind, dass wir uns biologisch ernährten sollten und dass Vorbeugen besser ist als Heilen.