Zutaten für auberginen mit ziegenkäse

  • 2 mittelgroße Auberginen
  • Circa 150 g Ziegenkäse
  • Circa 20 grüne Oliven, ohne Kerne
  • 1 große Fleischtomate
  • Eventuell ein paar Stängel sehr fein geschnittene frische Kräuter der
  • Provence
Für die Marinade der Auberginen:
  • 1 große Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 - 3 Stängel Thymian
  • 2 - 3 Stängel Rosmarin
  • 2 - 3 Stängel Basilikum
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 1 - 2 Esslöffel Weißwein
  • 1 Esslöffel geschmolzenes Kokosöl extra vergine (Amanprana)

Vorbereitung von auberginen mit ziegenkäse

Zwiebel, Knoblauch und Kräuter fein schneiden. Die Zutaten für die Marinade miteinander vermischen. Die Aubergine in Scheiben schneiden und in die Marinade geben, minimal 1 Stunde stehen lassen. Danach im Ofen, unter dem Grill oder in einer großen Bratpfanne garen. Die Zutaten in eine große Ofenschale legen und auf jede Auberginen-Scheibe eine sehr fein geschnittene Scheibe Ziegenkäse legen. Die Oliven regelmäßig verteilen. Die Fleischtomate ebenfalls regelmäßig verteilen und ein wenig Olivenöl auf die Tomaten geben. Die Mahlzeit noch ein paar Minuten in den Ofen/unter dem Grill stellen. Eventuell direkt vor dem Servieren die Kräuter der Provence darüber streuen. Nach Wunsch beispielsweise Quinoa dazu servieren.

Tipp von Rineke:

Wenn du keinen Garten hast, stelle dann einige frische Kräuter in Töpfen auf deine Fensterbank oder auf den Balkon. Auf diese Weise kannst du täglich trotzdem frische Kräuter in deinen Mahlzeiten verarbeiten. Rezept aus dem Kochbuch „EHRLICH, HERRLICH, KÖSTLICH. Wissen für Wohlbefinden und Gesundheit.“ von R. Dijkinga, Orthomolekularmedizinerin und Heilpraktikerin

Ihre Wertschätzung


Rineke Dijkinga

Rineke Dijkinga ist Orthomolekularmedizinerin und hat außerdem richtig viel Ahnung von Ernährung. Sie ist überzeugt von der heilenden Wirkung von (biologischer) Nahrung und geht davon aus, dass Kräuter und Gewürze einen großen Einfluss auf unseren Energiehaushalt, unsere Stimmungen und unser Gewicht haben. Schmackhaft und gut essen gehen Hand in Hand. Wir von Amanprana hatten das Vergnügen zusammen mit Rineke Dijkinga, Autorin von „Alles draait om je hormonen" (Alles dreht sich um Hormone), „Weten van (h)eerlijk eten 1 & 2" (Wissen über köstliches und ehrliches Essen) und „Weetjes over (h)eerlijk eten" (Wissenswertes über köstliches und ehrliches Essen), zahlreiche Rezepte zu entwickeln. Sie möchte vor allem darauf hinweisen, wie wichtig Kräuter und Gewürze sind, dass wir uns biologisch ernährten sollten und dass Vorbeugen besser ist als Heilen.