Pizzateig selbst herstellen von Chantal Voets kann in 60 Minuten vorbereitet werden. Sie machen dieses Gericht mit Fleur de sel & Olivenöl - Premium Amanprana von Amanprana. Dieses Rezept von Italienisch Küche ist köstlich wie Hauptgerichte, Tapas & Häppchen & Pasta. Es passt auch perfekt in eine Vegetarier & Vegan Diät.

Zutaten für pizzateig selbst herstellen

  • 250 Gramm Mehl 002
  • 1 Gramm Hefe
  • ½ TL Fleur de Sel
  • 150 ml lauwarmes Wasser
  • 3 EL Olivenöl Extra Vergine

Vorbereitung von pizzateig selbst herstellen

  1. Das Mehl in eine Rührschüssel sieben und das Salz hinzufügen. Alles gut mit einem Rührbesen vermengen.
  2. Die Hefe in 50 ml lauwarmem Wasser auflösen. Alles mit einem kleinen Rührbesen verrühren, bis eine glatte Masse entstanden ist.
  3. Mit der Hand
  4. Wenn Sie den Teig mit der Hand kneten, drücken Sie eine Vertiefung in das Mehl und gießen die Hefemasse hinein.
  5. Das Olivenöl und das restliche Wasser beifügen und alles mischen, bis ein glatter Teig entstanden ist, den Sie leicht aus der Rührschüssel nehmen können.
  6. Die Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben und den Teig weiter kneten.
  7. Den Pizzateig zu einer Rolle formen und diese doppelt falten. Um ein Viertel drehen und noch einmal zu einer Rolle formen.
  8. Dies wiederholen Sie, bis der Pizzateig geschmeidig ist und sich leicht auseinanderziehen lässt ohne dabei zu zerreißen.
Aufgehen
  1. Kneten Sie den Teig zu einer Kugel und legen Sie diese in eine mit etwas Olivenöl eingefettete Schüssel.
  2. Spannen Sie Frischhaltefolie über die Schüssel oder legen Sie ein feuchtes Küchentuch darüber. Den Teig eine Stunde gehen lassen.
  3. Anschließend aus der Schlüssel nehmen, noch einmal durchkneten und wieder in die Schüssel legen. Noch einmal eine halbe Stunde lang gehen lassen.
Pizzaboden anfertigen
  1. Für normale Pizzas teilen Sie den Teig in zwei Kugeln auf.
  2. Die Arbeitsfläche mit Mehl bestreuen und eine Teigkugel darauflegen.
  3. Mit der Hand flach schlagen und noch etwas Mehl darauf streuen.
  4. Mit einem Teigroller (Nudelholz) in die gewünschte Form rollen. Dabei darauf achten, dass der Teig gleichmäßig dick ist.
  5. Für eine Blechpizza rollen Sie den Boden passend zu Ihrem Backblech aus.
  6. Für zwei normale Pizzas rollen Sie zwei runde Böden mit je 20 cm Durchmesser.
  7. Belegen Sie die Pizza mit Ihren Lieblingszutaten und lassen Sie sie 15 Minuten im vorgewärmten Backofen bei 220°C backen.

Tipp von Chantal:

Pizzateig selbst herstellen ist ein Grundrezept, das eigentlich jeder kennen sollte. Es ist einfach und macht Spaß. Selbstgemachter Pizzateig schmeckt wesentlich besser als die Fertigpackungen aus dem Supermarkt.Zum Herstellen von Pizzateig benötigen Sie kaum Zutaten. Mehl, Salz, Hefe und etwas Olivenöl reichen schon. Dazu können Sie einige Teigkugeln einfach einfrieren. Kommt überraschend Besuch oder haben Sie wenig Zeit, können Sie schnell etwas Leckeres zaubern!


Chantal Voets

Chantal Voets

Chantal Voets, Mitbegründerin von Amanprana, kocht gern und teilt ihr Wissen, alle möglichen Fakten und Inspirationen allen, die es wissen wollen.

 

Webseite von Chantal