Zutaten für spekulatiuspaste

  • 200g bio Spekulatius deiner Lieblingsmarkte oder noch besser: selbstgebackene Spekulatius
  • 4 Esslöffel starker bio Espressokaffee
  • 60g Kokosöl extra vergine, Amanprana
  • 50g bio Haselnusspaste
  • 15g bio echte Butter
  • bio Zimtpulver

Vorbereitung von spekulatiuspaste

Die Spekulatius in der Küchenmaschine zerkrümeln oder mit einem Mörser feinstampfen. Den Kaffee damit vermischen und danach die weiche Butter, das Kokosfett und die Haselnusspaste hinzufügen. Gut vermischen und mit Zimtpulver abschmecken. Die Paste sollte nicht im Kühlschrank bewahrt werden, da sie dann nicht streichfähig ist.

Tipp von Martine:

Kokosfett (oder Kokosöl) ist das ideale Produkt zur Vorbeugung von Krankheiten. Es bietet einen erhöhten Widerstand gegen diverse Infektionen, erhöht die Aufnahme von Vitaminen und Mineralien und unterstützt das Immunsystem. Kokosfett sorgt für eine bessere Verdauung und die schnellere Abfuhr gespeicherter Giftstoffen. Rezept aus dem Kochbuch “Easy Healthy Fast”, schlank, schnell und lecker kochen mit Martine Prenen.

Ihre Wertschätzung