Zutaten für vegane käsesoße rezept mit safran, perfekt für makkaroni mit käse, lasagne und auflauf

  • 150 g Frühkartoffeln
  • 60 g Karotten
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 250 ml Wasser
  • 60 g Tahin (Sesampaste)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 TL Senf
  • 1 TL Fleur de Sel (Khoisan von Amanprana)
  • ½ TL Pfeffer
  • 1 TL Limonensaft
  • ¼ TL Chilipulver
  • 100 ml Olivenöl (Amanprana Verde Salud Olivenöl)
  • 4 EL Edelhefeflocken
  • 1 TL Safran (Amanprana)

Vorbereitung von vegane käsesoße rezept mit safran, perfekt für makkaroni mit käse, lasagne und auflauf

Kartoffeln, Karotten und Zwiebel in kleine Würfel schneiden. Eine kleine Menge Wasser in einem Topf zum Kochen bringen und das gewürfelte Gemüse dazugeben. Das Gemüse gar kochen und dann das Wasser abgießen. Das Gemüse mit den anderen Zutaten in einen Standmixer geben und mixen, bis eine Konsistenz wie geschmolzener Käse entsteht. Wenn die Mischung zu fest ist, können Sie noch etwas Olivenöl hinzufügen. Ist die Mischung zu flüssig, noch etwas Edelhefeflocken dazugeben. Jetzt können Sie die Soße nach Belieben über Ihr Gericht gießen. Guten Appetit!

Ihre Wertschätzung


Stefano Vicinoadio

Wer ist Stefano Vicinoadio? Wir von Amanprana haben ihn auf einer Bio-Messe in Deutschland kennengelernt. Es war von Anfang an eine warme Begegnung, aus der eine schöne Zusammenarbeit entstanden ist, da wir entdeckten, dass wir viele gemeinsame Interessen haben (vegane Ernährung, Gesundheit usw.). Eigentlich ist Stefano Fotograf und Fotografie seine große Leidenschaft. Seine Liebe zum Kochen führt daher zu appetitliche Rezepte mit noch appetitlicheren Fotos. Stefano beschreibt sich selbst als bunt, laut, vegan, Freund, Entdecker, digitaler Nomade mit einer direkten Art.