Zutaten für knusprige blumenkohlröschen mit panko und schwarzer knoblauchmayonnaise

  • 400 Gramm Blumenkohlröschen
  • 2 Eier, aufgeschlagen
  • 60 Gramm Vollkornmehl
  • 200 Gramm Panko (japanisches Paniermehl, das leichter und süßer ist - Tempura)
  • Extra natives Olivenöl Verde Salud
  • Fleur de sel Khoisan
  • 2 Frühlingszwiebel, in Ringen geschnitten
  • Hand voll frischen Koriander, fein gehackt
  • 1 Limette
  • Scharfe Soße aus schwarzem Knoblauch (Schwarze Knoblauchmayonnaise)

Vorbereitung von knusprige blumenkohlröschen mit panko und schwarzer knoblauchmayonnaise

  1. Heizen Sie den Ofen auf 180 Grad vor.
  2. Bereiten Sie drei Teller vor: einen mit Mehl, einen mit den aufgeschlagenen Eiern und einen dritten mit Panko.
  3. Die Blumenkohlröschen, die noch etwas feucht vom Waschen sind, der Reihe nach durch das Mehl, die Eier und den Panko wälzen.
  4. Legen Sie die panierten Blumenkohlröschen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und träufeln Sie etwas Olivenöl darüber.
  5. Für 10 bis 15 Minuten in den heißen Ofen schieben.
  6. Drehen Sie die Blumenkohlröschen danach um und backen Sie sie nochmals für etwa 10 Minuten.
  7. Behalten Sie dabei Ihren Ofen genau im Auge, die Blumenkohlröschen verfärben sich nämlich schnell.
  8. Sobald die Blumenkohlröschen goldbraun sind, sind sie fertig und können mit Fleur de sel bestreut werden.
  9. Geben Sie die Blumenkohlröschen in eine schöne Schale und bestreuen Sie diese mit der Frühlingszwiebel und dem Koriander. Einen Spritzer Limettensaft darüber träufeln.
  10. Zusammen mit schwarzer Knoblauchmayonnaise als Dip servieren. Essen Sie das Gericht, wenn der Blumenkohl noch schön warm ist.

Tipp von Chantal:

Dieser knusprige Blumenkohl mit schwarzer Knoblauchmayonnaise ist sehr köstlich. Das liegt an der knusprigen Hülle aus Panko (japanisches Paniermehl), dem frischen Koriander und den Frühlingszwiebeln. Und nicht zu vergessen an der schwarzen Knoblauchmayonnaise, die man zusätzlich mit Pfeffer würzen kann.