Zutaten für gebackene banane mit einem sirup aus kokosblütenzucker und rohe kakaonibs

  • 4 geschälte Bananen
  • 300 ml Wasser
  • 300 g Kokosblütenzucker (Amanprana Gula Java Brut)
  • Eine Messerspitze Chilipulver
  • Eine Prise Fleur de Sel (Amanprana Fleur de Sel)
  • Eine Prise Zimt
  • 2 EL rohe Kakaonibs

Vorbereitung von gebackene banane mit einem sirup aus kokosblütenzucker und rohe kakaonibs

Das Wasser und den Zucker in einen Kochtopf geben und die Mischung kochen, bis der Zucker vollständig aufgelöst ist. Danach den Chili, Fleur de Sel und Zimt hinzufügen. Dann alles gut verrühren und köcheln lassen, bis es eine cremige Konsistenz hat. Die Bananen halbieren, dazugeben und kurz warm werden lassen, bis sie etwas weich werden. Schließlich auf vier kleine Teller verteilen und vor dem Servieren mit ein paar rohen Kakaonibs bestreuen. Guten Appetit!

Tipp von Stefano:

Passt gut zu Krapfen oder nigerianischen Puff Puff. Entscheiden Sie sich dabei am besten für ein gesundes Rezept und frittieren Sie die Krapfen zum Beispiel in Kokosöl.

Ihre Wertschätzung


Stefano Vicinoadio

Wer ist Stefano Vicinoadio? Wir von Amanprana haben ihn auf einer Bio-Messe in Deutschland kennengelernt. Es war von Anfang an eine warme Begegnung, aus der eine schöne Zusammenarbeit entstanden ist, da wir entdeckten, dass wir viele gemeinsame Interessen haben (vegane Ernährung, Gesundheit usw.). Eigentlich ist Stefano Fotograf und Fotografie seine große Leidenschaft. Seine Liebe zum Kochen führt daher zu appetitliche Rezepte mit noch appetitlicheren Fotos. Stefano beschreibt sich selbst als bunt, laut, vegan, Freund, Entdecker, digitaler Nomade mit einer direkten Art.